25.10. 2008

Landesmeisterschaft Crosslauf in Hüttenrode

 

Wieder Landesmeistertitel für Flachlandskiläufer ! 

Hüttenrode/Harz: 

Letzte Landesmeisterschaft  in der Herbstserie der Skiläufer in Sachsen-Anhalt war die im Crosslauf am 25.10.08 im Harzer Skiort Hüttenrode. Bei herrlicher Herbstfärbung und noch angenehmen Wetterbedingungen zeigten sich die anspruchsvollen Strecken in den Harzer Bergen von ihrer besten Seite, wenn auch der Laubfall das Laufen  etwas erschwerte.

Besonders in den Jugendklassen konnten sich die Flachländer vom TSV Leuna und vom SV Eintracht Bad Dürrenberg mit  Landesmeistertiteln hervortun.

So siegte wieder einmal Julia Bernstein (TSV) in der AK 15 w  vor ihrer Vereinskameradin Saskia Kittel. In der 17/18 m tat es ihr Toni Rometsch (TSV) gleich, Matthias Reppenhagen gewann hier die Bronzemedaille vor Falk Köthen (beide TSV).

Svenja Schulze (TSV)  errang Gold bei den Juniorinnen.

Bei den Schülern 10  konnte sich Andre Köthen (TSV) eine Silbermedaille umhängen lassen, während Patrick Steinborn (S11), Sascha Roskosch (14m) , Franziska Lange (14 w) und Mattthias Striese (Junioren, alle TSV Leuna) Bronzemedaillen gewannen.

Altersklassensieger  wurden im Harz ebenfalls Bianka Witzsche (Damen 31, SV Eintracht), Andreas Lange  (Herren 51, TSV Leuna) und Hans Söllner (H61, SV Eintracht. Es gab aber auch eine Reihe guter Ergebnisse,  wo die Medaillen knapp

verpasst wurden: Jessica Rogge (TSV 6. S10w), Andrey Reichert  (Eintracht, 5. S12m), Julia Firne (Eintracht 4.  S12w.) und Jenny Wilde (TSV  6.  12w.) sowie alle anderen die zu mindestens für  sich ansprechende Ergebnisse erliefen.

 

Julia Bernstein Landesmeisterin AK 15 w vor Saskia Kittel (beide TSV Leuna)

und Theresa Hundt (WSV Benneckenstein)

 

Die Oldies machen es vor:  Altersklassensieger Dr. Andreas Lange (TSV Leuna, H51 rechts)  und Hans Söllner (SV Eintracht Bad  Dürrenberg H61)